Juni 2017  | 3. Zukunftskongress Mensch-Technik-Interaktion

Worauf kommt es an, wenn wir 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche mit digitalen Technologien vernetzt sind, technische Systeme immer intelligenter werden und Roboter immer mehr Alltagsaufgaben eigenständig übernehmen? Diese und viele weitere Fragen werden auf dem 3. Zukunftskongress zur Mensch-Technik-Interaktion des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Fokus stehen. Diskutieren Sie gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Politik, Forschung und Praxis neue Trends der Mensch-Technik-Interaktion. Informieren Sie sich über aktuelle Fördermaßnahmen des BMBF – und setzen Sie gemeinsam mit uns einen nachhaltigen Impuls für die Forschung zur Mensch-Technik-Interaktion.

Thomas Schwab, Bereichsleiter Mobiltät der Condat AG, hält in Session 4 (Ideen für innovative Geschäftsmodelle) am ersten Konferenztag einen Impulsvortrag mit dem Titel „Auf dem Weg zur wirtschaftlichen Verwertung – Erfolgsfaktoren und Hindernisse“ und berichtet über Erfahrungen aus dem preisgekrönten Forschungsprojekt PLuTO.

 

Montag, 26. Juni und Dienstag, 27. Juni 2017
World Conference Center Bonn (WCCB)
Platz der Vereinten Nationen 2, 53113 Bonn

Informationen und Anmeldung zum Kongress